Teppich Margoum Farhan 160x250 cm

699,00 €
inkl. MwSt.
Breite
160 cm
Länge
250 cm
Farbe
Beige Braun Schwarz Weiß
Zusammensetzung
Wolle
Art
Margoum
Ursprung
Tunesien
Verwendung
Wohnzimmerteppich

Tunesischer Margoum-Teppich aus der Stadt Kairouan. Einzigartiges Stück, handgefertigt von einer erfahrenen Handwerkerin.

Menge

5 1
,
5/ 5
 

Sichere Bezahlung

 

Kostenloser Versand

 

15 Tage Geld-zurück-Garantie

Großer Wohnzimmerteppich - Margoum / Mergoum - Zertifizierte "Erste Wahl" des Nationalen Handwerksbüros von Tunesien.

Dies ist ein einzigartiges Stück, das Ihrem Wohnzimmer eine geschmackvolle Dekoration verleiht.

Wusstest du? Der Margoum ist eine Art Teppich, der nur in Tunesien hergestellt wird. Es ist ein Stadtteppich, der von Handwerkern aus den Städten Kairouan, El Jem und Oudhref handgefertigt wird.

Das Margoum ist ein gewebter und bestickter Teppich, der ihm ein geschmeidiges Aussehen verleiht, das mit Reliefs verziert ist. Die Mischung aus Wollschuß und Baumwollkette macht ihn zu einem festen und festen Teppich.

Die Margoums sind immer mit rautenförmigen Motiven verziert, die die Fruchtbarkeit symbolisieren. Es gibt jedoch keine zwei identischen Margoums.

Hier ist die Bedeutung der wichtigsten Symbole des Teppich Margoum Farhan 160x250 cm :


Hinweis
: Ursprünglich bezieht sich die Symbolik der Berberzeichen hauptsächlich auf das Leben, die Fruchtbarkeit des Paares und die Fruchtbarkeit des Landes. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Bedeutungen oft weiterentwickelt oder überlagert.

Das zentrale Medaillon

Das zentrale Medaillon symbolisiert die Trächtigkeit und die fortschreitende Vergrößerung des Bauches der Frau, wenn sich die Seiten der Raute oder des Sechsecks vervielfachen.

Der Rhombus

Die Raute ist das Berberteppichmuster schlechthin. Es erscheint auf fast allen Berberteppichen im Maghreb, ob in Tunesien, Algerien oder Marokko.

Bedeutung 1: Die Raute ist ein altes weibliches Symbol der Berber, das die Frau und ihre Schönheit darstellt. Er repräsentiert den Schoß des Lebens, die Gebärmutter oder den Körper der Frau als Ganzes.

Bedeutung 2: Das Auge oder der Spiegel: das, was reflektiert oder zu sehen erlaubt; die Darstellung des Auges ist in der Berberkultur eine Art, dem bösen Blick zu begegnen. In gleicher Weise reflektiert der Spiegel den bösen Blick gegen sich selbst.

Die Wellen

Männliches Symbol, das auf sinnliche Bewegung und Fruchtbarkeit verweist. In Verbindung mit der Raute steht er für die Verbindung von Mann und Frau.

Das Gitterwerk der Dreiecke

Ausdruck von Ganzheitlichkeit, Fruchtbarkeit und nährender Kraft.

Das Wadenbein

Die Fibel nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte der Berberkultur ein. Es wird traditionell zum Aufhängen der Kleidung von Berberfrauen verwendet und dann in Form von Schmuck und anderen Accessoires abgeleitet. Traditionell zeigt die Art und Weise, wie sie getragen wird, den sozialen und ehelichen Status der Frau an.

Symbolisch steht die Berberfibel für die Verbindung des Weiblichen (Dreieck) und des Männlichen (Nadel) und beschwört Zeugung und Fruchtbarkeit.

Chwaya
M0208

Technische Daten

Breite
160 cm
Länge
250 cm
Farbe
Beige Braun Schwarz Weiß
Zusammensetzung
Wolle
Art
Margoum
Ursprung
Tunesien
Verwendung
Wohnzimmerteppich

Besondere Bestellnummern

New Account Registrieren

Already have an account?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen